Bruggwaldstrasse 45· 9008 St.Gallen· Telefon 071 246 61 90
/weitere Angebote/Berufliche Abklärung im 1. Arbeitsmarkt

Berufliche Abklärung im 1. Arbeitsmarkt

Berufliche Abklärung

In der Beruflichen Abklärung geht es darum, Antworten auf Fragen rund um die Arbeits-, Ausbildungs- und Leistungsfähigkeit von Menschen mit Leistungseinschränkungen zu finden. Teilnehmende arbeiten während ein bis sechs Monaten in einem Betrieb des ersten Arbeitsmarktes. Ziel ist die Einschätzung der Arbeits- und Leistungsfähigkeit sowie die Entwicklung einer geeigneten Anschlusslösung.

Während der beruflichen Abklärung werden die Teilnehmenden von einem Job Coach psychosozial begleitet. Unter den Arbeitsbedingungen werden die Chancen und Möglichkeiten einer beruflichen Integration im ersten Arbeitsmarkt ersichtlich. Die Einschätzung der Eingliederungsfähigkeit beruht auf persönlichen, sozialen, methodischen und fachlichen Kompetenzen.

Ziel der beruflichen Abklärung:

  • IST – SOLL Situation evaluieren
  • Klärung der Ressourcen, Eignungen und Neigungen
  • Ermitteln der Arbeits-, Ausbildungs- und Leistungsfähigkeit
  • Belastungen und Einschränkungen sichtbar machen

Unser Angebot beinhaltet:

  • Erstellen von Zielvereinbarungen gemeinsam mit den zuweisenden Stellen
  • Psychosoziale Begleitung im ersten Arbeitsmarkt durch den Job Coach
  • Analysieren und ausformulieren der Problemfelder am Arbeitsplatz
  • Förderung und Beratung im Hinblick auf die Integrationsziele
  • Zusammenarbeit mit allen relevanten beteiligten Personen (Arbeitgeber, Auftraggeber, Beistand, Therapeut, Ärzte)
  • Erarbeiten und umsetzen von Lösungsstrategien
  • Überprüfen und allenfalls anpassen von Massnahmen
  • Anpassen der Bewerbungsunterlagen und Bewerbungscoaching, wenn nötig

 

Anfragen an Martina Schubert